Unser nächstes Treffen finden im Veranstaltungskalender

Andere Menschen zu besuchen, gehört zu den vornehmsten und ältesten diakonischen Aufgaben.

In unserer Gemeinde hat es sich ein Kreis von inzwischen ca. 20 Frauen zur Aufgabe gemacht, Menschen zu ihren Geburtstagen zu besuchen. Der Besuchskreis trifft sich einmal im Quartal im Pfarrhaus am Topfmarkt 4 und bereitet bei einer Tasse Kaffee und Selbstgebackenem die Besuche vor. Dabei werden vorbereitete Glückwunschkarten ausgegeben. Natürlich gibt es immer auch die Gelegenheit zum Austausch über bei den Besuchen gemachte Erfahrungen. Auf diesem Wege kommen auch Wünsche oder Nöte der Besuchten zur Sprache und Hilfe kann organisiert werden. Mir, dem Pfarrer, ist dieser Kreis eine große Hilfe, für die ich sehr dankbar bin. Immer wieder erreichen uns liebe Grüße von besuchten Gemeindegliedern. Diese Dankbarkeit ist der wohl schönste Lohn für alle Mühe.

Der Besuchskreis ist ein offener Kreis. Wer es zeitlich ermöglichen kann, macht sich auf. Wer verhindert ist, braucht keinerlei Rechenschaft zu geben. Jede und jeder, der in diesem Kreis mitarbeiten möchte, ist herzlich willkommen!